« Vortrag auf dem Berliner PASS Data Platform Usergrouptreffen am 19. April 2018 in der Microsoft Digital Eatery | Main | webtelligence/DBPLUS als Sponsor auf der SQLBits 2018 in London »
Mittwoch
Feb142018

DBPLUS c/o webtelligence als Aussteller und Referent auf der DOAG/Oracle Data Analytics Konferenz 2018 in Brühl

Die Data Analytics 2018, welche bisher als „Oracle Data Warehouse Konferenz“ bekannt war, findet in diesem Jahr am 19. und 20. März im Phantasialand Brühl statt und steht im Zeichen der Digitalisierung. DBPLUS vertreten durch webtelligence engagiert sich als Aussteller und wird mit einem Vortrag zum Thema Echtzeit-Datenreplikation präsent sein.

Alles dreht sich um Daten

Bei der zweitägigen „Data Analytics 2018“ handelt es sich um eine gemeinsame Community- und Anwenderkonferenz von DOAG und Oracle. Das diesjährige Motto lautet „Daten als Motor der Digitalisierung“. Entsprechend stehen Themenfelder im Fokus, die aktuell das Geschehen bestimmen. Zu nennen wären beispielsweise Big Data, Cloud, Advanced Analytics und Data Warehousing. Geprägt ist die Veranstaltung durch praxisnahe Vorträge und ausgiebigen Erfahrungsaustausch.

Im Zuge voranschreitender Digitalisierungsprojekte in Unternehmen gewinnt ein effizientes Datenmanagement zunehmend an Bedeutung. Auch Oracle-Datenbanken sind hiervon selbstverständlich nicht ausgenommen. An dieser Stelle setzt das Produktportfolio des spezialisierten Softwareherstellers DBPLUS, welcher als Sponsor und Aussteller auf der Konferenz vertreten ist, an. Das Unternehmen entwickelt Tools zur Performance-Überwachung von Datenbanken und zur Datenreplikation.

Vortrag zur Echtzeit-Datenreplikation 

Die Teilnehmer der Data Analytics 2018 haben die Möglichkeit, aus über 30 praxisrelevanten, attraktiven Vorträgen auszuwählen. Auch Michael Roedeske, der sich mit seiner webtelligence IT Consulting GmbH für den Vertrieb von DBPLUS-Produkten im deutschsprachigen Raum verantwortlich zeichnet, wird referieren. Sein Vortrag behandelt die Echtzeit-Datenreplikation zur Leistungssteigerung und Lizenzoptimierung durch Trennung von OLTP- und OLAP-Arbeitslast. Anhand eines Praxisberichts auf Basis von Kundenprojekten zeigt der webtelligence-Geschäftsführer auf, welche Vorteile durch den Einsatz der Software DBPLUS Data Replicator™ entstehen. In seinen Beispielen dienen OLTP-Oracle-Datenbanken als Quellsystem und Oracle-, PostgreSQL- oder Microsoft-SQL-Server-Datenbanken als OLAP-Zielsystem für Reportingzwecke. Eine Besonderheit liegt unter anderem darin, dass die Replikation annähernd ohne Performance-Beeinträchtigung und doch niedriger Latenz erfolgt.

Freitickets verfügbar

webtelligence vergibt Freitickets zur Teilnahme im Wert von 156 Euro. Berücksichtigt werden die ersten fünf Rückmeldungen, die per E-Mail an info-de@dbplus.tech eingehen. Für Interessierte ist daher Eile geboten.

Anmeldung und weitere Informationen: https://analytics.doag.org